Lebenslauf

 

Tina Häntzschel, Hebamme B.Sc.

  • 2013: Abitur
  • 2013 - 2014: Bundesfreiwilligendienst
  • 2014 - 2019: Studium 2-Fach Bachelor of Arts in Theaterwissenschaft und Komparatistik an der Ruhr-Universität Bochum, Abschluss B.A. 
  • 2019 - 2024: Studium Bachelor of Science in Hebammmenkunde an der Hochschule für Gesundheit Bochum, Abschluss B.Sc.

 

  • 2023: angestellte Hebamme im Kreißsaal des Marienhospitals Gelsenkirchen

Spezielle Fortbildungen

  • 2023: Fortbildung zum postpartalen Rückbildungssport
  • 2024: Kinesiotaping Prä- und Portnatal

Leitbild

Ich biete folgende Leistungen für Sie an: 

  • Schwangerschaftsvorsorge
  • Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden
  • Geburtsvorbereitung (über die Elternschule "Sonnenschein" des Marienhospitals Gelsenkirchen)
  • Hebammensprechstunde, jeden Mittwoch von 14 bis 17 Uhr in der Elternschule "Sonnenschein" des Marienhospitals Gelsenkirchen
  • Wochenbettbetreuung
  • Rückbildungygymnastik (über die Elternschule "Sonnenschein" des Marienhospitals Gelsenkirchen)
  • Hilfe bei Still- und Ernährungsproblemen 

In meiner Arbeit als Hebamme ist es mir ein großes Anliegen, Sie in der Schwangerschaft und im Wochenbett entsprechend Ihrer Bedürfnisse und Ressourcen zu betreuen sowie physiologische Prozesse zu fördern. 

Laut des Vertrages über die Versorgung mit Hebammenhilfe nach §134a SGB V stehen Ihnen folgende Leistungen zu, deren Kosten von Ihrer Krankenkasse getragen werden:

  • Beratung, auch mittels Kommunikationsmedium: 12x
  • Basisdatenerhebung und individuelles Vorgespräch: jeweils 1x
  • Vorsorgeuntersuchung: Intervall gemäß Mutterschaftsrichtlinien alle 4 bzw. 2 Wochen, entweder durch Gynäkolog*in oder Hebamme durchgeführt
  • Hilfe bei Beschwerden oder Wehen: pro 30min
  • Einzelgeburtsvorbereitung: wird ohne Indikation nicht von der Krankenkasse übernommen
  • Wochenbettbetreuung bis einschließlich 10. Lebenstag: 20x
  • Wochenbettbetreuung 11. Lebenstag bis vollendete 12. Lebenswoche: 16x
  • Stillberatung bis Ende 1. Lebensjahr: 8x

 

Ich arbeite möglichst ressourcenorientert, nachhaltig, queer- und diversitätssensibel. Dabei ist es mir wichtig, möglichst evidenzbasiert die (werdenden) Familien zu betreuuen. 

 

Vertretungsregelung - Regelungen zur Erreichbarkeit

Sie erreichen mich montags bis freitags jeweils von 10 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer: 015168529636

oder per Mail an hebamme.haentzschel@gmail.com 

Sollten Sie mich nicht persönlich erreichen, hinterlassen Sie mir gern eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter, E-Mail oder SMS mit Ihren Kontaktdaten und Ihrem Anliegen. Dann melde ich mich bei nächstmöglicher Gelegenheit zurück. 

In dringenden Fällen melden Sie sich bitte bei einer Klinik in der Nähe, Facharzt*ärztin, dem allgemeinen Notruf (112) oder 116117 für den hausärztlichen Notdienst. Der kinderärztliche Notdienst hilft bei dringenden medizinischen Anliegen bei Ihrem Kind.